Hast du dich schon einmal gefragt, warum es manchen Menschen so einfach fällt, ihren Körper in Form zu bringen?

In diesem Artikel lernst du die 3 Ernährungsgewohnheiten kennen, die jeder, der seinen Körper in Form gebracht hat, verfolgt.

Lass mich mit einer Geschichte zu diesem Thema anfangen. Du fragst dich jetzt, warum will mir der Typ eine Geschichte erzählen? Gute Frage. Lies einfach weiter und du wirst sehr schnell verstehen, warum du sie liest.

 

Ich befasse mich mit dem Thema Fitness seit 2012. In dieser Zeit habe ich über 1.000 Kunden betreut. Immer wieder kam es vor, das manche viel schneller Erfolge erzielt haben als andere. Wie kann es sein, dass zwei Menschen zur selben Zeit mit dem Abnehmen begonnen haben, das selbe individuelle Coaching erhalten haben, doch unterschiedliche Fortschritte gemacht haben?

 

Woran es lag, wurde mir sehr schnell klar, als ich auch bei anderen Kunden näher hingeschaut habe. Es waren ihre Gewohnheiten und ihre Einstellungen. Diese zwei Punkte machten einen extremen Unterschied im Endergebnis aus. Die Kunden, die langfristig ihre Erfolge erzielt haben, hatten alle eins gemeinsam:

Sie hatten spezielle Ernährungsgewohnheiten entwickelt, die für dauerhaften Erfolg sorgten. Hast du eigentlich auch Ernährungsgewohnheiten, die dich zum Erfolg bringen? Oder welche, die dich vom Erfolg abhalten?

Was sind aber diese 3 Ernährungsgewohnheiten, die dich zum dauerhaften Erfolg führen?

  1. Ihre Ernährung bestand aus keinerlei Verboten oder Reue.
  2. Sie ernährten sich ausgewogen und „gönnten“ sich auch mal etwas.
  3. Ihre Zielsetzung war auf langfristigen Erfolg ausgerichtet und nicht extrem.

Gehe wir jetzt mal auf die einzelnen Punkte ein.

Warum es keine Verbote beim Essen geben sollte, wenn du Erfolg haben möchtest

Darf ich dich einmal etwas fragen? Stelle dir vor, du möchtest abnehmen und isst ein Stückchen Kuchen, Schokolade oder irgendwas anderes Süßes. Hättest du danach ein schlechtes Gewissen?

Ja?

Ein bisschen?

Wenn du jetzt zugestimmt hast, dann herzlichen Glückwunsch, du bist im Anfangsstadium einer Essstörung. Wenn du jetzt noch regelmäßig Cheatdays machst, dann ist das Anfangsstadium schon lange vorbei.

 

Aber Yannick das ist doch jetzt hart, oder? Nein, weil jede Art der Verbote zu Verlangen führen. So funktioniert unser Gehirn nun mal. Je mehr wir uns etwas verbieten, desto mehr wollen wir etwas, da musst du mir zustimmen, oder nicht? Diejenigen, die Kinder haben, wissen wovon ich rede.

 

Beim Essen ist es genauso. Du solltest dir auf keinen Fall, bestimmte Lebensmittel oder Nährstoffe verbieten. Viel besser und einfach ist es für dich, wenn du jeden Tag oder regelmäßig eine Kleinigkeit davon isst. So wirst du nie großartig das Verlangen haben, unkontrolliert viel Essen in dich reinzustopfen.

 

Also ganz wichtig für dich: Verbiete dir nichts in der Ernährung. Genieße jeden Tag eine Kleinigkeit und du wirst langfristig erfolgreich sein.

 

Ernähre dich ausgewogen und gönne dir auch mal was

Hier möchte ich an den oberen Punkt anknüpfen. Jeder der seinen Körper langfristig in Form hält, ernährt sich ausgewogen und ohne Verbote. Für meine Kunden habe ich immer eine ganz einfache Faustformel:

 

  • Jede Mahlzeit muss eine Eiweißquelle enthalten
  • Jede Mahlzeit sollte immer Obst oder Gemüse beinhalten
  • Zu jeder Mahlzeit gibt es mindestens 1 Glas Wasser oder Tee

Alleine, wenn du nur diese 3 Punkte umsetzt, dann wirst du dich schon viel besser fühlen und dich gesünder ernähren. Egal was dein Ziel beim Thema Fitness ist, du solltest immer erst einmal etwas hinzufügen, bevor du etwas reduzierst.

Versuche erst einmal deine Lebensmittelauswahl zu optimieren, bevor du zum Beispiel deine Kalorien reduzierst, wenn du abnehmen möchtest. Durch so eine Optimierung fällt es dir auch viel einfacher, deine Ernährung zur Gewohnheit zu machen und Erfolge zu erzielen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du automatisch schneller satt bist, was dazu führt das du einfach abnehmen kannst.

 

Zusammengefasst bedeutet das, dass du immer erst einmal etwas hinzufügen solltest , bevor du etwas reduzierst. So fällt es dir einfacher deine Ernährung beizubehalten.

 

Setze auf langfristige Erfolge mit dem richtigen System

Hier scheitern die meisten Menschen. Wir wollen alle schnelle Erfolge und dabei so wenig wie möglich dafür aufgeben. Dieses Konzept ist aber zum scheitern verurteilt.

Du möchtest ja nicht einfach nur schnelle Erfolge, sondern diese ja auch langfristig halten, oder? Deswegen macht es auch keinen Sinn, von Anfang an viele neue Gewohnheiten einzubauen. Stelle dir mal folgendes Szenario vor:

Du spielst ein Instrument und möchtest dieses Jahr 25 neue Lieder lernen. Du überlegst dir jetzt wie du es am besten umsetzt:

  • Variante 1: Jeden Tag alle 25 neuen Lieder spielen
  • Variante 2:  Jeden Tag für eine Woche lang das selbe Lied spielen und in der nächsten Woche ein neues und das andere nur noch einmal kurz durchspielen

Welche Variante wäre für dich sinnvoller? Wahrscheinlich die zweite!

Genauso solltest du es auch mit der Ernährung machen. Nimm dir doch einfach mal eine Woche lang vor, jeden Tag 500g Gemüse zu essen. Wenn das gut klappt, fängst du jeden Tag an eine Portion Eiweiß zu essen usw…

 

So baust du nach und nach neue Gewohnheiten in deinen Alltag ein und machst dir am Ende gar keine Gedanken mehr darüber. Übrigens es dauert etwa 66 Tage, bis sich eine Gewohnheit entwickelt hat. Also habe ruhig Geduld.

 

Fazit

Seinen Körper in Form zu bringen, ist ein Marathon und kein Sprint. Setze deswegen auf langfristigen Erfolg und auf erfolgsorientierte Gewohnheiten. Wenn du diese 3 Gewohnheiten aus diesem Artikel umsetzt, dann bist du deinem Ziel, deinen Körper in Form zu bringen, echt ein ganzes Stück weiter!

 

Viel Erfolg beim Umsetzen!

Dein Yannick

 

Der Artikel hat dir gefallen?

Dann melde dich jetzt kostenlos für den Newsletter an und erhalte immer als erstes die neusten Artikel, Infos und Tipps rund um das Thema Fitness und Gesundheit.

privacy Nach der Bestätigung Deiner Daten wirst Du für meinen E-Mail Marketing-Newsletter angemeldet und erhälst regelmäßig die interessantesten Fitness-Themen zuerst. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Download akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen von Yannickburgheimfitness.de.

Facebook
Facebook
Twitter
Instagram3k
Ps. Wann auch immer du dafür bereit bist… hier sind 3 Möglichkeiten, wie ich dir dabei helfen kann, deinen Körper in Form zu bringen, damit du noch leistungsfähiger und gesünder lebst:
  1. Tritt jetzt meiner kostenlosen Facebook-Coaching Gruppe bei und verbinde dich mit über 100 anderen erfolgreichen Menschen wie dich, die das selbe Ziel haben wie du. Wir beantworten ständig Fragen, geben massiven Mehrwert & aktuelle Wohlfühlkörper-Strategien an dich heraus, diskutieren und haben jede Menge Spaß.
  2. Nimm jetzt kostenlos an meinem exklusiven Webinar teil. Dort lernst du, wie du die 3 großen Geheimnisse aller erfolgreichen Menschen, die bereits ihren Traumkörper erreicht haben, umsetzen kannst. Klicke hier und sichere dir deinen kostenlosen Platz.
  3. Lass uns beide 10 Minuten telefonieren und wir erstellen für dich einen 5 Schritte Plan, wie du erfolgreich deinen Körper in Form bringen kannst, ohne auf etwas verzichten oder stundenlang trainieren zu müssen. Klicke hier und bewerbe dich für ein kostenloses Beratungsgespräch.